Claudia Schlüter


Seit wann es Clever-Birds gibt...

Clever-Birds wurde 2012 gegründet, nachdem Claudia Schlüter Barbara Heidenreich zu einem Seminar in Deutschland eingeladen hatte. In diesem Seminar assistierte Claudia Schlüter der bekannten Trainerin aus den USA. Bereits zuvor hatten sich beide immer wieder fachlich ausgetauscht. Barbara ermutigte Claudia Schlüter "Clever-Birds" zu gründen und selbst Beratungen anzubieten.

Zunächst wurden die Beratungen kostenlos durchgeführt. Mit der Zeit nahm diese Arbeit und die Leitung der Redaktion für die Fachzeitschrift "Papageienzeit" immer mehr Zeit in Anspruch und wurde zum Beruf, den Claudia Schlüter auch heute mit großer Leidenschaft ausübt.
Inzwischen gehört Clever-Birds und die Papageienzeit zum Unternehmen der Aras Medien und Handel UG. Hierüber werden auch Produkte angeboten, die sich, gerade im Hinblick auf Gesundheit und Verhalten, speziell mit Schwerpunkt der Hobbyhaltung, bewährt haben.


Fachvorträge und Seminare im In- und Ausland

Claudia Schlüter hält seit vielen Jahren Vorträge und gibt Seminare in Deutschland. Sie wurde aber auch mehrfach in die Schweiz, nach Österreich und Ungarn eingeladen. Auch in Frankreich und Belgien hat sie bereits gearbeitet. Auch in den Tierkliniken der Universität Leipzig hat sie vor der Corona-Pandemie einige Vorträge gehalten. Zu ihren Teilnehmern gehören Hobbyhalter ebenso wie Züchter, Tierpfleger, Studenten der Tiermedizin oder Tiermediziner selbst und andere Berufsgruppen.


Ständiger Wissensaustausch

Es bestehen sehr gute Kontakte zum Wissensaustausch, auch international, mit Wissenschaftlern, Tiermedizinern und auch zu zoologischen Einrichtungen.   


Wissenschaftliche Arbeitsweisen

In der Verhaltensanalyse und Verhaltenstherapie arbeitet Claudia Schlüter nach wissenschaftlich anerkannten  Methoden wie ABA/ABC, von Dr. Susann Friedmann zur Anwendung in der Tierverhaltensanalyse und zum Training weiter entwickelt. Heute arbeiten weltweit professionelle Trainer, Tierpfleger und Berater nach diesen Methoden, die auch von anerkannten Tierärzten empfohlen werden.


Fachbereiche

In der Beratung hat sich Claudia Schlüter auf Haltungsfragen, Training (auch Clicker-Training uvm) und besonders auf die Unterstützung bei Problemverhalten spezialisiert.
Neben privaten Haltern, berät sie Tierpfleger in vielen Tierheimen, die sich sehr oft mit Problemverhalten bei Papageien auseinandersetzen müssen. Sie betreut auch Adoptanten, die solche Vögel aufnehmen oder berät, welche Voraussetzungen für die Aufnahme gerade solcher Vögel geschaffen werden müssen.

Zoologische Einrichtungen suchten ihre Beratung und auch bei Gerichtsverfahren wurde Claudia Schlüter um ihre fachliche Einschätzung gebeten.


Ernährung - Einfluss auf Gesundheit und Verhalten

Ein wichtiges Anliegen bei der Beratung von Sittich- und Papageienhaltern  ist die Ernährung, da diese maßgeblich nicht nur die Gesundheit beeinflusst, sondern auch das Verhalten von Sittichen und Papageien. Leider werden zirka 80% der Vögel immer noch falsch ernährt. Futterqualität, individuell verschiedene Bedürfnisse, Haltungsfaktoren, gesundheitliche Faktoren und auch Darreichung müssen immer auf den einzelnen Vogel abgestimmt werden. Auch hier können Sie auf die Erfahrung von Claudia Schlüter vertrauen.


Empfehlungen

Claudia Schlüter wird von vogelkundigen Fachtierärzten, Tierheimen, Auffangstationen und Zoos empfohlen. Ihre hauptsächliche Aufgabe sieht sie darin, Menschen zu beraten und ihnen zur Seite zu stehen. Gerade wenn es um Problemverhalten geht, bereits Ängste entwickelt wurden, arbeitet sie sehr einfühlsam mit Mensch und Tier. 


Zusammenarbeit

Da das Entstehen von Verhalten sehr komplex ist, es immer wieder neue Erkenntnisse gibt, tauscht sie sich mit Kognitionsforschern in Deutschland und Österreich aus.


Diskretion

Trotz allem, der Arbeit als Chefredakteurin oder als Beraterin ist sie eines immer geblieben: Eine bodenständige Papageienliebhaberin, die nicht die eigenen beschwerlichen Anfänge vergessen hat. Deshalb versteht sie Ihre Anliegen, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden.

Dies gilt auch, wenn Sie bei Ihren Vögeln eventuell einen chirurgischen Eingriff haben vornehmen lassen, der nicht den gewünschten Erfolg zur Verhaltensverbesserung zeigt. Zwar distanziert sich Claudia Schlüter von dieser Methode, da sie einen Verstoß gegen geltendes Tierschutzrecht darstellt, aber keinesfalls von Ihnen. Wenn Sie Hilfe brauchen, etwa weil Ihre Vögel dennoch beißen oder andere schwierige Verhalten zeigen, ist sie voller Verständnis für Sie da. Claudia Schlüter kennt Ihre Sorgen und Ängste. Selbstverständlich werden Ihre Anliegen und Konsultationen diskret behandelt. Sie hat das gleiche Ziel wie Sie, dass es Ihren Vögeln gut geht.


Kostenloses Erstgespräch

Wenn Sie Fragen haben, dann kontaktieren unser Büro und vereinbaren Sie einen ersten und kostenlosen Vorbesprechungstermin mit Frau Schlüter.
Beratung ist Vertrauenssache. Stellen Sie in einem ersten Vorgespräch fest, ob Sie sich mit Ihren Anliegen an Claudia Schlüter wenden möchten.


Für einen guten Beginn

Sie sind auch gut aufgehoben, wenn Sie noch gar keine Vögel haben, aber überlegen Sittiche und Papageien anschaffen zu wollen. Am besten ist es, wenn Sie typische Anfängerfehler vermeiden, indem Sie sich fachlich von Claudia Schlüter beraten lassen. So ersparen Sie sich von Anfang an Enttäuschungen, die Ihnen und Ihren Vögel teuer zu stehen kommen können.

eMail: info@aras-medien-un-handel.de oder telefonisch.

Uns ist kein Weg zu weit

Wir hoffen darauf, dass Sie uns bald wieder auf Ausstellungen wie der TROPICA in bad Kreuznach, der EXOTICA in Werder/Havel oder Messen wie in Achern antreffen können. V

Wir sind für Sie da 

Zwei bis dreimal im Jahr hält Claudia Schlüter Vorträge bei Zoo Zajac. Sie haben dort die Möglichkeit mit ihr ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen...

80.000 Kilometer im Jahr

ist Claudia Schlüter im Jahr per Auto, Bahn oder Flugzeug in Sachen "moderne Sittich- und Papageienhaltung" unterwegs. Auch Sie haben die Möglichkeit einen Hausbesuch zu buchen.