Die Beratung/Training vor Ort empfiehlt sich zum Beispiel: 


- wenn Sie vor der Anschaffung stehen und die Haltung konzeptioniert werden soll. 

- wenn Sie Fragen zur bereits bestehenden Haltung haben und Beratung dazu   

  wünschen. 

- wenn Sie Anleitung zum Training oder Umgang mit Ihren Vögeln wünschen.

- wenn Ihre Vögel problematische Verhalten wie Schreien, Beißen oder Rupfen zeigen.
- wenn eine Vergesellschaftung ansteht.

Bei Fragen zur Ernährung, Beschäftigung, Voliereneinrichtung, zum Umgang und Problemverhalten, zur Vergesellschaftung... bietet der Hausbesuch die beste Möglichkeit, Ihnen zu helfen. 


Vor Ort können wir uns ein genaues Bild über die Gesamtsituation machen, Sie kompetent beraten und Hilfestellung leisten.  Das gilt ganz besonders, wenn Papageien bereits unerwünschte Verhalten wie Schreien, Rupfen, Beißen oder andere problematische Verhalten zeigen. 


Wir arbeiten unabhängig, sind weder an Züchter, an Futtermittel-Hersteller oder Tierärzte gebunden, arbeiten aber eng mit vogelkundigen Tierärzten zusammen. 

Uns steht ein großes Netzwerk an guten Züchtern, vogelkundigen Fachtierärzten und weiteren Fachleuten wie Biologen, Zoologen und Wissenschaftlern zur Verfügung.


Unser Augenmerk liegt auf Ihrem Bedarf und Ihren Anliegen, vor allem aber dem Wohl Ihrer Vögel. 


Unsere Arbeit hängt sehr davon ab, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Vertrauen ist enorm wichtig. Sie können sich darauf verlassen, dass alle Informationen streng vertraulich behandelt werden. 


Um feststellen zu können, ob Sie von uns unterstützt werden möchten, bieten wir Ihnen ein telefonisches Erstgespräch an. Erfolgt hierauf ein Hausbesuchstermin, ist dieses Gespräch natürlich kostenlos. 


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für länger dauernde Gespräche zwecks Beratung und Beantwortung von Fragen mit Ihnen einen Termin vereinbaren und ein Honorar verlangen.  


Wir sehen unsere Aufgabe darin, dass wir Sie:

- auf dem Weg in eine moderne Papageienhaltung begleiten, 

- Sie zum Beispiel selbstständig mit Ihren Vögeln trainieren können, 

- Ihre Vögel keine Problemverhalten entwickeln bzw. diese ablegen, 

- Sie wieder Freude an Ihrer Sittich- und Papageienhaltung genießen.  


Bei Problemverhalten können Unsicherheiten und Ängste auch beim Halter entstehen.  Zögern Sie nicht, sich von uns helfen zu lassen. Nicht nur Ihre Vögel brauchen manchmal Unterstützung, Verständnis und neue Verhaltensweisen. 


Das Beste folgt stets zum Schluss: Verhalten ist nicht in Stein gemeißelt. 

Papageien und Sittiche können und sollten jederzeit (unabhängig vom Alter und ihrer Vorgeschichte) lernen, sich freundlich zu verhalten.